Psychomotorik
 

Psychomotorik als pädagogisch-therapeutisches Konzept geht von der Einheit seelisch-geistiger (Psyche) und körperlicher Vorgänge (Motorik) aus. Von den Stärken eines jeden Kindes ausgehend werden Ich-Sach- und Sozialkompetenz aufgebaut. Zur Praxis in den Übungsstunden werden die Kinder über unterschiedliche Spiele und Entspannung in ihrer (Selbst-) Wahrnehmung, Koordination, in ihrem Gleichgewichtsvermögen und in ihrer Beweglichkeit gestärkt. Die Kinder lernen im spezifischen Umgang mit verschiedenen Geräten und Materialien sich mit sich selbst, ihrer Umwelt und anderen Kindern auseinanderzusetzen. Sie werden angeregt, aktiver, mutiger, phantasievoller und sicherer zu werden.

 

Übungsort:

Turnhalle Rheinische Förderschule Rösrath, Paffrather Weg (Dienstag)

 

Gemeindekindergarten Höhenweg, Forsbach (Dienstag)

 

Kindergarten Purzelbaum Hoffnungsthal (Donnerstag)

 

   

 
 
 
 
 

Verein für Gesundheit und Sport  e.V.  Rösrath